Welfengarde der Stadt Braunschweig

In der Welfengarde tanzen Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren zusammen. Sie trainieren zwei Male in der Woche an ihrem Gardetanz und ihrem Schautanz. Dabei geht es vor allem darum, dass Grundlagen in allen Bereichen gelegt werden, die man für den karnevalistischen Tanzsport benötigt. Neben dem Erlernen von Tanzschritten und der korrekten Dehnung, wird auch viel an turnerischen Elementen wie dem Radschlag, dem Spagat oder verschiedenen Beinführungen geübt. Dabei gilt immer das Motto: „Kann ich nicht, gibt es nicht! Ich kann es nur noch nicht und bin hier, um es zu lernen!“

Unter diesem Motto ist es dem Trainerteam möglich, die Kinder bei ihren verschiedenen Leistungsniveaus abzuholen und individuell zu fördern. Gemeinsam werden für jedes Kind erreichbare Ziele formuliert und fleißig an ihnen gearbeitet. Natürlich werden auch immer wieder verschiedene Spiele, Partnerübungen oder andere Aktionen, wie z.B. eine Wasserschlacht im Sommer in das Training integriert. Die stolzen Gesichter der Kinder, wenn sie dann im Training ein neues Element gekonnt zeigen oder ihre erlernten Fähigkeiten in den Tänzen dem Publikum präsentieren, bestätigen dieses Vorgehen. Es ist also vollkommen egal, ob die Kinder schon Vorerfahrungen im Tanzen haben oder komplette Anfänger sind. Wichtig ist nur, dass sie Spaß an der tänzerischen Bewegung haben. Die Kinder tanzen für ihre Vereine in der Karnevalssession bei verschiedenen kleineren und größeren Veranstaltungen. Ein Highlight ist auf jeden Fall der große Kinderkarneval in der Stadthalle, bei dem dann alle Kinder in einem gemeinsamen Gardetanz und mit ihrem Schautanz auf der Bühne stehen.

Viele Kinder tanzen außerdem in den Turnier-Formationen der Garde und des Schautanzes. Hier ist die Voraussetzung, dass bestimmte Elemente schon sicher getanzt werden können. Wenn dies der Fall ist, so starten die Kinder auf verschiedenen bundesoffenen Qualifikationsturnieren und kämpfen um Punkte und Platzierungen. Neben den Auftritten im Karneval und bei Turnieren wird die Teamarbeit in der Welfengarde großgeschrieben. Die Kinder werden dazu ermutigt, sich gegenseitig zu helfen und zu motivieren. Auch in unserem Eltern-/Großelternteam, welches für uns als Unterstützung hinter den Kulissen hilft, zeigt diesen „Spirit“.

Habt ihr Fragen oder wollt Teil des Teams werden, meldet euch bei:
oder